Produkte _ Kospusmöbel & Sideboards _ Depop
Kospusmöbel & Sideboards
Depop
Ein Hauch der zwanziger Jahre, Licht und Tanz und sich kreuzende Geometrien: Das ist Depop, eine Anrichte, die das neue Zeitgenössische von Tonin Casa am Besten repräsentiert. Einfache Metallfüße, die sich leicht biegen, um die Holzstruktur zu stützen, verziert mit einem ganz besonderen Siebdruck, dessen Textur jeden, der sie sieht, zum Staunen bringt. Hören Sie schon die Geräuschcoulisse einer Cocktailparty?
Finish
Gestelle und Strukturen
Mattes Schwarz
Mattes Gold
Schubladen und Türen
Rotgussgrau
Davide Bozzini
 
Davide Bozzini wurde 1984 in Verona geboren, er studiert an der Akademie der bildenden Künste Cignaroli in Verona und schließt das Studium im Jahr 2008 mit einem Diplom in kreativem Design ab. Nach ersten Erfahrungen in Grafik und Kommunikations-Agenturen realisiert er, dass seine Leidenschaft das Produktdesign ist und trifft die Entscheidung einen Master in Industriedesign für Unternehmen, an der italienischen School of Design in Padua zu absolvieren.
Seine erste Erfahrung in der Welt des Designs erfolgt dank der Begegnung mit der Firma Tonin Casa aus Padua, mit der eine starke professionelle Empathie beginnt, die noch heute besteht.
Anlässlich der Internationalen Möbelmesse 2011 stellt er für Tonin Casa, einige Einrichtungsprodukte wie den Schirmständer Narciso vor, der heute ein Bestseller unter den Komplementärprodukten des Unternehmens ist. Im Jahr 2014 zieht er nach Mailand, wo seine Zusammenarbeit mit Studio Bonetto bei Projekten für Haushaltsgeräte beginnt. Im Jahr 2015 bietet sich die Möglichkeit der Annäherung an einem anderen Design-Sektor und für bekannte Kosmetik- und Parfumunternehmen wie Acqua di Parma, Aquolina, Police, Mercante di Venezia, im Luxus-Design tätig zu werden. Diese unterschiedlichen Erfahrungen erlauben ihm, sich in den verschiedensten Designbereichen sicher zu bewegen, von Möbel-, über Produkt- bis hin zu Verpackungsdesign.